WPC-Zäune

WPC Modulzaun

WPC Modulzaun

Stabil, witterungsbeständig ohne Nachstreichen

Stabil, witterungsbeständig ohne Nachstreichen, daher sehr pflegeleicht. WPC Zäune sind heutzutage nicht mehr wegzudenken.

WPC Zäune sind sehr pflegeleicht und Sie haben nur einen geringen Reinigungsaufwand.

Wir verkaufen den WPC Modulzaun in der Farbe Anthrazit Lagermäßig, in silbergrau, braun oder sand können wir Ihnen den Zaun gerne bestellen.

Die Zaunprofile werden einfach in die genuteten Pfosten gesteckt. Die Pfosten haben wir auch auf Lager. 

Bei diesem Zaun sind die Maße variabel, die Bretter können vor Ort oder bei uns leicht gekürzt werden. 

Jumbo WPC Dichtzaun

Jumbo WPC Dichtzaun

Streichfreier Sichtschutz im klassischen Lamellendesign.

Die farbigen Kunststoff Anteile im WPC Gemisch ergeben in Kombination

mit den Naturfasern Farbnuancen, die die Zaun-Elemente lebendiger erscheinen lasse als reine Kunststoff-Zäune. 

Auch dieser Zaun ist stabil, witterungsbeständig und pflegeleicht.

Die Montage ist senkrecht und waagerecht möglich.

Die Lamellen haben eine Größe von 10 x 115mm und sind geriffelt.

Die Hohlkammerpfosten haben einen Metallkern.

Wir führen den Zaun in der Größe 179 x 179cm und 179 x 95cm

Das passende Zubehör wie die Pfosten, Bodenanker, Edelstahl Elementhalter,

Zaun Abdeckprfile und Edelstahl Pfostenkappen haben wir auch auf Lager.

Was ist WPC eigentlich?

WPC - Wood Plastic Composite

WPC besteht aus Naturfasern, Kunststoff und Additiven im Verhältnis von ca. 60 / 35 / 5% und hat deren typischen Eigenschaften. Farbunterschiede durch unterschiedliche Bewitterung und Produktionschargen werden gerade bei späteren Ergänzungen an vorhandenen Anlagen oder dem nachträglichen Verbau von Einzelprofilen vorkommen. WPC kann sich bei Temperaturschwankungen, Staunässe und ungleichmäßiger Bewitterung verziehen, Wasserflecken und sogenannte "Regenstreifen" bekommen und verwittern. Abhängig von der Bewitterungsintensität ( UV Strahlung / Niederschlag ) wird der gewünschte hellere Zielfarbton nach etwa 1-2 Jahreszyklen erreicht. Die Kanten der Profile können produktionsbedingt unterschiedlich ausgeprägt sein und dadurch einen breiteren Raum zwischen 2 Profilen erzeugen. Diese produktionsbedingten, material- und chargenüblichen Schwankungen stellen keinen Beanstandungsgrund dar.

Vorteil von WPC im Vergleich zu Holz:

Es ist pflegeleicht, da es nicht gestrichen werden muss, um den Grundfarbton zu halten. Während Holz ohne Behandlung im Laufe der Zeit vergraut, ändert sich der WPC Farbton durch UV Strahlung und Niederschlag nach etwa zwei Jahreszyklen auf den Grundfarbton. Er kann heller werden als der Ausgangsfarbton, verbleibt jedoch in dessen Farbspektrum und wird nicht vergrauen. Bei WPC kommt es in der Regel nicht zu Bildung von Rissen oder Splittern.

Wichtige Infos zur Lagerung der Zaunelemente:

Nicht montierte Zaunelemente können Sich bei falscher bzw. nicht sachgerechter Lagerung verformen! Achten Sie bitte darauf, dass die Ware vor Regen geschützt und nicht in der direkten Sonne ( um ein zu starkes Aufheizen des Materials zu vermeiden ) gelagert wird. Vermeiden Sie eine Montage bei Frost oder großer Hitze und montieren Sie am besten bei einer Außentemperatur zwischen +5° und +25°C. Beachten Sie dazu die ausführlichen Informationen auf den Transportverpackungen.

Pflegeleicht, aber nicht pflegefrei!

Reinigen Sie WPC Profile mit warmen Wasser und Reiniger auf Essigbasis. Starke Verschmutzungen entfernen Sie mit einer Wurzelbürste. Gebrauchsspuren ( leichte Kratzer ) lassen Sich mit einem Schleifvlies, immer im Faserverlauf/Längsrichtung, nacharbeiten. ( bitte vorher an einer nicht sichtbaren Stelle testen ) Wichtig: Verwenden Sie bitte keine lösemittel- oder kreidehaltigen Reiniger, da diese mitunter in die Oberfläche eindringen und die Gefahr der Verfärbung besteht. Laub und Früchte von Bäumen und Sträuchern können auf den Dielen / profilen ein natürlicher Nährstoff für Sporen sein. Außerdem führen pflanzliche Inhaltsstoffe, zum Beispiel Gerbsäuren, aber auch lang anhaftender Vogelkot zu dauerhaften Verfärbungen auf der Oberfläche.

Fleckenbildung auf der Oberfläche

Produktionsbedingte Rückstände / Schleifstaub oder pflanzliche / organische Stoffe "Biofilm" werden durch schnell kondensierendes Wasser bzw. Niederschlag angelöst und können fleckenartige Rückstände, sog. Regenstreifen hinterlassen. Diese entfernen Sie mit handelsüblichen Haushaltsreinigern auf Essigbasis. Verwenden Sie warmes Wasser und eine harte Wurzelbürste. Danach gründlich mit reichlich klaren Wasser abspülen.

Schimmel auf der Oberfläche

Kleine dunelschwarze, oberflächliche Stockflecken auf den WPC Elementen lassen sich im Außenbereich nicht immer vermeiden. Bei diesen Stellen handelt es sich um einen Befall von Schimmelsporen, die über die Luft übertragen werden. Diese befallenen Stellen lassen sich mit Hilfevon chlorhaltigen Haushaltsreinigern säubern. Testen Sie auch hier wieder zur Vorsicht die Reinigung zunächst an nicht sichtbaren Stellen.